Damenuhr - modern und schön zugleich

Damenuhr - modern und schön zugleich

Entdecke unsere neue Kollektion an zeitlosen Uhren mit Sinn für die Zukunft und finde das passende Modell für Dich.

4.7/5

Basierend auf +20.000 reviews

Gerne wieder!

Eine wirklich tolle Uhr.

Das Design gefällt mir extrem gut. Dass ich sehr einfach die verschiedenen Bänder tauschen kann, ist sehr praktisch. So passt die Uhr farblich immer zur Kleidung.

Anonym, 25.05.2021

Wunderbar und dann auch noch nachhaltig

Alles wunderbar! Sehr schöne Uhr! Prompte Lieferung!

Man unterstützt mit dem Kauf auch noch nachhaltige und
soziale Projekte. Besser geht es wohl kaum!

Anonym, 28.05.2021

Freundlich und unkompliziert

Nach einiger Zeit ging etwas kaputt. Als ich fragte, ob es repariert werden kann, wurde mir die Uhr ganz unkompliziert repariert und zurückgeschickt. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich.



Anonym, 20.05.2021

Alles bestens

Ich habe für meine Nordgreen-Uhr zwei zusätzliche Lederbänder bestellt - ausgezeichnete Qualität sowohl der Uhr als auch der Bänder. Abwicklung der Bestellung über Klarna lief
problemlos, geliefert wurde in kurzer Zeit via DHL, alles sicher und schön verpackt. Werde treue Kundin bleiben, bin rundum zufrieden.

Anonym, 23.05.2021

Jede Frau sollte mindestens über eine schöne Damenuhr verfügen. Die Uhr wird für gewöhnlich in Kombination mit mehr als einem anderen Schmuckstücken getragen und macht einen Look komplett. In der Regel greifen Frauen gern zu den Uhren, die sie nicht mehr nur im Alltag, sondern auch zu Hause tragen können. Die Uhren weisen nicht allzu viele auffällige Details vor und sind vielseitig einsetzbar. Dennoch sollte es sich bei einer modernen Damenuhr aktuell nicht um ein langweiliges Modell handeln. Die Damenuhr sollte die aktuellen Trends aufgreifen und hochwertig verarbeitet sein.

Filter
Produkte
Größe
28mm
32mm
36mm
40mm
42mm
Gehäusefarbe
anthrazit
gold
roségold
silber
Ziffernblattfarbe
blau
brownsunray
greensunray
mattedelstahl
motherofpearl
poliertedelstahl
rainbowblack
schwarz
weiss
Armbänder
strap material 5 link zweifarbig
3 link
3 link gold
5 link
5 link silber gold
5 link silber roségold
leder braun
leder dunkel braun
leder grau
leder navy blau
leder raues grau
leder rosa
leder schwarz
leder schwarz croco
leder weiß
lederarmband braun
lederarmband dunkel braun
lederarmband grau
lederarmband schwarz
mesh
nylon bohème grün
nylon navy blau
nylon schwarz
schwarz mesh
silikon schwarz
veganes leder braun
veganes leder navy blau
veganes leder schwarz
veganes leder taubengrau
veganes lederarmband braun
veganes lederarmband schwarz
veganes lederarmband taubengrau
Bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Leder Braun - 28mm / Anthrazit
28mm 32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Leder Braun
€164.00
Bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh - 28mm / Anthrazit
28mm 32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh
€174.00
Bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Leder Schwarz - 28mm / Anthrazit
28mm 32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Leder Schwarz
€164.00

Unsere Erde

Unser ausgiebiges Engagement für gemeinnützige Zwecke widerspiegelt einen Teil der dänischen Lebensphilosophie. Wir möchten einen positiven Wandel anregen in dem wir sowohl der Umwelt als auch der Gesellschaft etwas zurückgeben. So kannst du über unser Giving Back-Programm an eine von drei globalen gemeinnützigen Organisationen spenden.

Design und Funktionalität

Unsere minimalistischen, dänischen Designs, die von dem preisgekrönten Designer Jakob Wagner entworfen wurden, sind gleichermaßen kreativ und funktionsorientiert, und haben stets eine eigene Geschichte zu erzählen. Es sind moderne Klassiker: Uhren für jedermann und jeden Ort.

Bestseller
Philosopher - Mesh - 36mm / Silber
36mm 40mm
Philosopher - Mesh
€194.00

Design und Funktionalität

Unsere minimalistischen, dänischen Designs, die von dem preisgekrönten Designer Jakob Wagner entworfen wurden, sind gleichermaßen kreativ und funktionsorientiert, und haben stets eine eigene Geschichte zu erzählen. Es sind moderne Klassiker: Uhren für jedermann und jeden Ort.

Bestseller
Philosopher - Leder Braun - 36mm / Silber
36mm 40mm
Philosopher - Leder Braun
€184.00
Neu
Native | Blaues Ziffernblatt - Mesh - 28mm / Gold
28mm 32mm 36mm 40mm
Native | Blaues Ziffernblatt - Mesh
€174.00
Bestseller
Infinity - Mesh - 32mm / Silber
32mm
Infinity - Mesh
€184.00
Bestseller
Philosopher - Leder Schwarz - 36mm / Silber
36mm 40mm
Philosopher - Leder Schwarz
€184.00

Es gibt viele große Marken, die aktuell Uhren für Frauen im Sortiment führen. Die Stilrichtungen sind dabei mehr als unterschiedlich und es kommt zudem auf den Geschmack der jeweiligen Person an, für welche Uhr man sich letztendlich entscheiden. Das wichtigste ist vermutlich, dass man das Accessoire für eine lange Zeit tragen kann und man die moderne Uhr nicht bereits nach einiger Zeit ablegt. Es spielt demnach keine Rolle mehr, welchen Trend das Schmuckstück aufgreift. Das Design der Uhr sollte zeitlos sein und Frauen nicht das Gefühl geben, dass die Damenuhr schnell aus der Mode geraten könnte.

Wir beschäftigen uns in den folgenden Abschnitten damit, inwiefern sich eine Damenuhr aktuell von den Modellen für Männer unterscheidet. Es gibt einige Details, die bei den Armbanduhren für Frauen besonders wichtig sind. Jede Marke sollte die Details mehr und mehr berücksichtigen. Noch dazu erläutern wir, was eine moderne Damenuhr ausmacht und welche Trends es im Jahr 2021 im Bereich Schmuck und Uhren gibt. Nordgreen wird als Uhrenmarke vorgestellt und es wird erläutert, weshalb das Unternehmen viele moderne Uhren für Frauen bereithält. Abschließend stellen wir die Modelle von Nordgreen, die speziell für Damen vorgesehen sind, etwas genauer vor und geben Empfehlungen ab. Bei Nordgreen hat man die Möglichkeit, das Gehäuse und das Armband einer Uhr individuell zu kombinieren. Man kann sogar den Farbton der Zeiger wählen. Dieser Faktor führt dazu, dass die meisten Frauen bei der Marke fündig werden und auf ein Modell mit vielen Funktionen stoßen, das voll und ganz ihren Vorstellungen entspricht.

Was macht eine Damenuhr aus?

Man erkennt eine Damenuhr vor allem an zwei Dingen: am Gehäusedurchmesser und an der Länge des Armbandes. Der Durchmesser und die Länge unterscheiden sich in den meisten Fällen mehr als deutlich von Herrenuhren. Dies liegt schlichtweg daran, dass das Handgelenk eines Mannes in der Regel breiter ist als das einer Frau. Viele achten aktuell beim Kauf der Uhr vor allem auf die Funktionen und auf den Style des Modells. Wenn die Uhr jedoch im Nachhinein nicht richtig sitzt, hat man sich vermutlich zwar für das richtige Design, aber für die falsche Größe der Uhr entschieden.

Der Gehäusedurchmesser

Bei dem Gehäuse und dem Zifferblatt einer Damenuhr ist es aktuell wichtig, dass die Dinge proportional zum Handgelenk der Frau passen. Natürlich sind die Größen unterschiedlich. Es gibt eine Art Richtwert für Damen, den man befolgen sollte. Der Wert ist äußerst nützlich, wenn man sich dazu entschließt, die Damenuhr nicht in einem Ladengeschäft, sondern online zu kaufen. In der Regel sind folgende Gehäusedurchmesser für Frauen und deren Armbanduhren geeignet: 28, 32 oder 38 mm. Das Gehäuse und das Zifferblatt der Uhr sollte nicht größer sein.

Es gibt aktuell größere Modelle, die natürlich auch von Frauen getragen werden können. Oftmals wirkt das Gehäuse inklusive der Zeiger am Handgelenk jedoch äußerst mächtig und sitzt nicht richtig. Beim Kauf einer modernen Damenuhr sollte man aus diesem Grund folgende Faustregel beachten: Bei einem Umfang des Handgelenks von bis zu 18 cm sollte die Damenuhr auf keinen Fall mit einem größeren Gehäuse und Zifferblatt als 40 mm ausgestattet sein. Das Handgelenk der meisten Frauen ist schmaler. Man kann sich in einem Fachgeschäft beraten lassen, um das passende Modell mit den richtigen Funktionen und Maßen zu finden.

Das Armband

Bei einem Armband kommt es hauptsächlich auf die Länge des Bandes an. Die Breite spielt bei manchen Modellen ebenfalls eine Rolle. Da das Gehäuse nicht zu groß sein sollte, muss man natürlich aktuell darauf achten, dass das Armband zur Damenuhr passt. In den meisten Fällen hat man die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Bei vielen Armbändern, die von Frauen getragen werden, handelt es sich um ein Edelstahl- oder Lederarmband.

Bei Edelstahl ist es oftmals etwas leichter, das Band an das Handgelenk der Frau anzupassen. Falls es sich um ein 5-Link Armband handelt, entfernt man einige Glieder, um dafür zu sorgen, dass das Band richtig sitzt. Bei einem Lederarmband ist dies etwas schwieriger. Man sollte bei einem Lederarmband darauf achten, dass die Überlappung nicht zu lang ist. Auch ein Lederarmband kann gekürzt werden - dies sollte allerdings von einem Profi übernommen werden, da dieser Vorgang mehr Fachwissen erfordert.

Welche Damenuhren sind jetzt modern - 5 Trends im Jahr 2021

Im Bereich von Uhren gibt es aktuell auch in diesem Jahr wieder große Trends, die sich immer mehr durchsetzen. Viele Marken verfolgen die Trends und bieten moderne Uhren an, die sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden. Im Bereich der Damenuhren sind 2021 folgende Stile zu erkennen.

Milanaise Armbänder

Der Begriff kann als Armbänder nach "Mailänder Art" übersetzt werden. Bei dem Stil handelt es sich um feingliedrige Bänder, die häufig als Mesh-Armbänder bezeichnet und immer mehr im Sommer von Frauen getragen werden. Die Stilrichtung stammt aus der italienischen Stadt und ist auf das Jahr 1920 zurückzuführen. Das Design an sich gibt es demnach schon für eine ganze Weile. Das Armband war in den letzten Jahren immer wieder eines der Details, die bei Accessoires sofort ins Auge stechen und gilt aktuell im Jahr 2021 als wichtiger Trend.

Im Vergleich zu anderen Bändern bringt das Milanaise Armband mehr als nur einen Vorteil mit sich. Wie soeben erwähnt, wird eine moderne Damenuhr mit dem Band häufig in den warmen Sommermonaten getragen. Dies liegt vor allem daran, dass das Armband durch die feinen Glieder luftdurchlässig ist und man aus diesem Grund nicht wie bei einem Lederarmband in Braun schwitzt. Die Struktur des Bandes ist zudem so feingliedrig, dass Härchen nicht mehr eingeklemmt werden. Dies passiert aktuell vor allem bei einem groben Armband aus Edelstahl häufig.

Das Band im Milanaise Stil wirkt äußerst edel und klassisch. Es kann aktuell in Kombination mit mehr als nur einem Outfit getragen werden und eignet sich für einen Look in der Freizeit oder einen im Büro. Da das Milanaise Band nicht nur angenehm am Handgelenk sitzt, sondern auch leicht ist, wird es häufiger für Damenuhren verwendet. Es gibt immer mehr Marken, die auch solche Details achten. Sie greifen gern auf das feingliedrige Milanaise Band zurück, um damit moderne Damenuhren zu entwerfen, die maximalen Tragekomfort bieten.

Schichte Designs

Im Jahr 2021 gilt in Bezug auf Uhren das Motto "Weniger ist mehr". Anstelle die Modelle mit auffälligen Details zu überladen, ist aktuell das Zifferblatt einer Armbanduhr schlicht und dezent. Uhren mit besonders wenigen Details zeichnen sich immer mehr durch ein kleines Gehäuse aus (28 mm).

Der Stil bringt mehr als nur einen Vorteil mit sich. Die Armbanduhren können auf diese Art und Weise aktuell mit vielen Outfits kombiniert und zu mehr als nur einem Anlass getragen werden. Oftmals sind nicht nur die Details wie die Zeiger oder das Zifferblatt an den Uhren dezent, sondern auch die Farbe. Die Armbanduhr mit einem Band in Schwarz oder Braun zählt in diesem Jahr zu den absoluten Klassikern, den man an immer mehr Handgelenken sieht.

Neben der Tatsache, dass man die dezenten Uhren vielfältig kombinieren kann, kann man sie aktuell auch für eine besonders lange Zeit tragen. Eine Damenuhr mit möglichst wenigen Details und einem unauffälligen Zifferblatt ist zeitlos. Häufig sieht man sich an Uhren, die mit immer mehr Details versehen sind, schneller ab. Man legt die Damenuhr nach einer Weile ab und kauft ein neues ModellfF in einem ähnlichen Stil. Auf diese Weise sammeln sich immer mehr Armbanduhren an, die man nach einer Weile aufgrund der vielen Details nicht mehr tragen will. Bei den dezenten Modellen ist dies nicht der Fall. In der Regel gibt es bei den Uhren keine Details, an denen man nach einer Weile keinen Gefallen mehr findet.

Gehäuseformen

Die meisten Uhren verfügen im Jahr 2021 über ein rundes Gehäuse. Es gibt aktuell keinen bestimmten Grund für die Form. Die Gehäuse sind rund, seitdem Uhren zum ersten Mal an den Handgelenken von Frauen und Männern getragen wurden. Über die Jahre sind immer mehr Modelle mit einer anderen Gehäuseform auf dem Markt erschienen. Im frühen 19. Jahrhundert wurden erstmals Armbanduhren mit einem eckigen Gehäuse und Zifferblatt entwickelt. Bei dem Gehäuse mag es sich zwar nur um eines von vielen Details an einer Uhr handeln. Allerdings brachte die Form für Hersteller einen entscheidenden Vorteil mit sich: Das Armband konnte viel leichter an einem eckigen Gehäuse und Zifferblatt befestigt werden. Die eckige Form hat sich durchgesetzt - ab den 1940er Jahren erschienen auf dem Markt ausschließlich eckige Damenuhren. Auch heute liegt man mit dem besonderen Style im Trend.

Es muss sich dabei nicht zwangsweise um eckige Kanten handeln. Modelle, die aktuell über ein Gehäuse mit abgerundeten Kanten verfügen, sind ebenfalls modern. Die Armbanduhren heben sich durch die besondere Gehäuse Formung automatisch von anderen Modellen ab. Wenn man eine eckige Damenuhr am Handgelenk trägt, zieht man damit automatisch mehr Blicke auf sich.

Trendige Töne

Die meisten gehen davon aus, dass es ausschließlich silberne oder goldene Armbanduhren gibt. Dabei sind vor allem im Bereich "Gold" aktuell viel mehr Töne verfügbar, die häufig für die heutigen Modelle verwendet werden. Bei einem Ton handelt es sich beispielsweise um Roségold. Der Ton wurde für die Armbänder und Gehäuse von Damenuhren in den letzten Jahren äußerst häufig verwendet. Auch im Jahr 2021 liegt man mit einer rosé goldenen Damenuhr nach wie vor im Trend. Es gibt allerdings einen Ton, der seit einiger Zeit von vielen Kunden immer häufiger gewählt. Es handelt sich dabei um Damenuhren mit Armbändern aus Edelstahl in Gelbgold. Die Farbe bringt einen entscheidenden Vorteil mit sich. Sie kann ausgezeichnet mit weißen Blusen oder Sommerkleidern kombiniert werden und wirkt frisch und elegant. Noch dazu passt gelb goldener Schmuck hervorragend zu den Damenuhren in den Tönen.

Nicht nur bei goldenen, sondern auch bei silbernen Damenuhren gibt es 2021 einige Farbtrends, die aktuell Damenuhren besonders modern erscheinen lassen. Noch dazu können die Armbanduhren jederzeit von einem Profi aufbereitet werden und verlieren auf diese Art und Weise nie ihren silbernen Glanz.

Bunte Armbänder

Im Vergleich zu den bereits genannten Styles hebt sich dieser Trend mit Sicherheit mehr ab. Es geht dabei nicht mehr um dezente Armbänder in Gold oder Silber, sondern um bunte. Bei dem Trend "Schlichte Designs" galt noch ein Motto wie "Weniger ist mehr". Bei bunten Armbändern hingegen ist dies aktuell nicht der Fall. Es heißt allerdings auch nicht, dass man bei den Bändern zu einer grellen Farbe greifen muss. Im Grunde genommen geht es mehr darum, von klassischen Farben wie schwarz oder braun abzulassen und anstelle dessen zu Tönen wie Khaki, Navy Blau oder Rosa zu greifen. Für diejenigen, die es bunt und grell mögen, gibt es natürlich auch viele Möglichkeiten.

In diesem Jahr liegt man vor allem mit Farben in Pudertönen im Trend. Bunte Farben wirken fröhlich und bringen gute Laune ins Spiel. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Damen von den klassischen Tönen ablassen und sich im Jahr 2021 für eine bunte Alternative entscheiden. Es muss sich bei den Bändern nicht um ein Nylon Band handeln - ein Lederarmband kann auch in einem dezenten Ton gefärbt werden.

Besonders im Sommer 2021 sind aktuell die hellen Pudertöne angesagt. Manche denken, dass man eine bestimmte Farbe nur schwer mit Kleidungsstücken oder Schmuck kombinieren kann. Pudertöne sind allerdings so dezent, dass sie sich anpassen und zu vielen verschiedenen Textilien getragen werden können.

Welche Uhrenmarken für Damen gibt es?

Grundsätzlich muss man in Bezug auf die Marken aktuell zwischen zwei verschiedenen Richtungen unterscheiden. Es gibt Marken, die bereits seit vielen Jahren Luxusuhren herstellen und diese für einen äußerst hohen Preis anbieten. Im Gegensatz dazu gibt es jedoch auch Marken, die sich erst in den vergangenen Jahren etabliert haben und sich auf das Design von erschwinglichen Armbanduhren konzentrieren. Eines haben beide Unternehmensgruppen gemeinsam: sie stellen trendige Damenuhren her, die die Trends im Jahr 2021 widerspiegeln. Besonders exklusive Marken verfolgen nicht nur die Trends, sie geben diese vor.

Bei Uhrenmarken, die den meisten bekannt sind, handelt es sich aktuell beispielsweise um Rolex, Breitling, Chopard, Junghans oder TAG Heuer. Die Damenuhren dieser Marken sind nicht nur für ihre unverkennbaren Details an den Damenuhren, sondern auch für die hohen Preise bekannt. Bei den genannten Marken handelt es sich beispielsweise auch um die Unternehmen, die bereits vor vielen Jahren eckige Armbanduhren entworfen haben und aus diesem Grund als absolute Vorreiter bezeichnet werden können.

Mit den anderen Marken sind Hersteller wie Nordgreen gemeint. Die Damenuhren der Marke sind aktuell zwar weitaus erschwinglicher, aber dennoch modern und stylisch. Sie verfolgen viele Trends und greifen trendige Details auf, die aktuell bei Kunden beliebt sind und den Geschmack vieler treffen.

Nordgreen Uhren - für die moderne Frau von heute

Nordgreens moderne Damenuhren zeichnen sich aktuell durch ihr einfaches, skandinavisches Design aus. Wir haben unsere besonderen Damenuhren kreiert, um die dänischen Werte, die uns am Herzen liegen, zu verkörpern. Unsere Angebote stehen zwar für Einfachheit, bringen aber dennoch das gewisse Extra mit sich. 

Nordgreen hat es sich zur Aufgabe gemacht, moderne Damenuhren zu entwerfen, die ein Leben lang halten und an die nachfolgenden Generationen weitergereicht werden können. Durch die hochwertigen Materialien, die wir verwenden, können unsere Angebote aktuell für eine lange Zeit genutzt werden.

Unsere modernen Damenuhren stehen für authentisches dänisches Design. Die neueste Kollektion orientiert sich am Minimalismus und am funktionellen Stil. Unser Sortiment vermittelt die Wertschätzung für die hohe Lebensqualität in Dänemark, die uns zu dem gemacht hat, was wir aktuell sind und was wir vertreten. 

Unser Give-Back-Programm ist ein wichtiger Teil unseres Konzeptes und greift den sozialen Gedanken, den unser Unternehmen mit den Armbanduhren für Damen und Herren aktuell verfolgt, auf. Mit diesem Programm spenden wir einen Teil des Erlöses, den wir für jede Damenuhr erhalten, an eine unserer Partner-Hilfsorganisationen und setzen uns für wohltätige Zwecke wie Bildung, Lebensqualität und den Umweltschutz auf der ganzen Welt ein. 

Unser Konzept

Das Besondere am Konzept von Nordgreen ist, dass es kein Standardmodell gibt, das von allen Frauen getragen wird. Bei der Marke hat man die Möglichkeit, die Details einer Uhr individuell zusammenzustellen. Man kann nicht nur das Gehäuse oder das Zifferblatt wählen, sondern sogar die Zeiger. Man personalisiert seine Damenuhr und verfügt nach dem Kauf über eine Art Unikat, das die eigenen Vorstellungen voll und ganz widerspiegelt. Wir bieten aktuell diverse Gehäuse, Zifferblätter und Armbänder an. Die Auswahl an Modellen ist zwar vielfältig. Alle Produkte entsprechen dennoch aufgrund ihrer Details den Designvorstellungen der Marke.

Wir sprechen einige Empfehlungen auf unserer Seite aus, die aktuell als sogenannte Bestseller bezeichnet werden. Als Kunden muss man den Empfehlungen jedoch nicht folgen. Man kann seine eigene moderne Damenuhr kreieren und auf diese Art und Weise ein neues Einzelstück mit ausgefallenen Details schaffen.

Falls man sich nicht zwischen den vielen Angeboten entscheiden kann, haben Damen aktuell die Möglichkeit, auf eine Box zurückzugreifen, die ein Gehäuse und mehrere Armbänder beinhaltet. Durch die Box verfügt man nicht nur über einen Style, sondern über mehrere verschiedene Designs, die zu unterschiedlichen Outfits und Anlässen getragen werden können.

Damenuhr modern: Refurbished

Dieser Trend wurde zuvor nicht genannt. Der Grund dafür ist allerdings, dass das Vorgehen, gebrauchte Gegenstände erneut zu verwenden, nicht zwangsweise als Trend, sondern aktuell vielmehr als Bewegung und Lebenseinstellung der Neuzeit bezeichnet werden kann.

Nordgreen hat sich bewusst dazu entschlossen, die sogenannten Refurbished Damenuhren in das Sortiment aufzunehmen. Bei den Modellen handelt es sich aktuell um Produkte, die "so gut wie neu" sind. Die Beschreibung "neu" trifft nicht ganz zu, da die Uhren bereits getragen wurden. Nordgreen reinigt die Zeitmesser und bringt sie auf den Stand einer neuen Uhr. Sie werden danach zum Verkauf angeboten. Durch die Wiederverwendung der Damenuhren kommt Nordgreen seinem Versprechen nach und zeigt auf diese Art und Weise, wie wichtig es ist, sich als Unternehmen seiner sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst zu sein. Ob neu oder gebracht - mit jeder Uhr von Nordgreen verfolgt man die Trends von 2021 und leistet gleichzeitig noch einen guten Beitrag.

Welche Materialien verwenden wir?

Unsere Damenuhren bestehen aus einem qualitativ hochwertigen Gehäuse und Zifferblatt. Außerdem gibt es in unseren Kollektionen aktuell eine große Auswahl an wechselbaren Armbändern, bestehend aus verschiedenen Materialien und Farben. Unsere Armbänder werden beispielsweise aus Leder, veganem Leder, Edelstahl Mesh oder Nylon gefertigt. Jedes Material bringt nicht nur ein einzigartiges Aussehen mit sich, sondern zudem verschiedene Vorteile.

Mit Mesh-Bänder sind die zuvor beschriebenen Milanaise Armbänder gemeint, die zu den aktuellen Trends gehören. Aufgrund der Tatsache, dass die feingliedrigen Bänder aktuell zum Sortiment von Nordgreen zählen, wird deutlich, dass sich das Unternehmen mit den Trends des Jahres auseinandersetzt. Wer ein klassisches Design bevorzugt, hat jederzeit die Möglichkeit, auf ein normales Edelstahl- oder Lederarmband in Braun zurückzugreifen.

Für diejenigen, die auf die Verwendung von tierischen Produkten verzichten, ist das vegane Lederarmband am besten geeignet. Optisch gesehen hat die vegane Alternative große Ähnlichkeit mit dem echten Lederarmband. Da sich immer mehr Personen im Jahr 2021 einem veganen Lebensstil widmen, kann auch diese Bewegung als eine Art Trend bezeichnet, die von einer Marke wie Nordgreen erfolgreich umgesetzt wird. Dem Unternehmen ist es sehr wichtig, auf solche scheinbar kleinen Details zu achten und Kunden eine Alternative zum echten Lederarmband zu bieten.

Als Marke greift Nordgreen nicht nur bei den Armbändern, sondern auch bei anderen Details auf qualitativ hochwertige Materialien zurück. Damit sind beispielsweise Teile wie das Gehäuse, das Uhrwerk, die Zeiger oder das Zifferblatt gemeint. Sorgfältig ausgewählte Materialien definieren die Meisterwerke der Marke und grenzen sie aktuell von anderen mittelmäßigen Produkten ab. Wir haben alle unsere Damenuhren mit einem Auge fürs Detail entworfen und legen Wert auf die beste Qualität. In unseren Damenuhren haben wir japanische Quarzuhrwerke integriert, um die Zeitangabe auf dem Zifferblatt so präzise wie möglich zu machen. 

Qualität zahlt sich aus! Dies wird deutlich, wenn man in vielen Jahren einen Blick auf die Details der Uhr wirft und feststellt, dass das Gehäuse oder andere Teile der Uhr wie bei einer neuen Uhr zu sein scheinen.

Damenuhren von Nordgreen: aktuell und zeitgemäß

Das Sortiment von Nordgreen setzt sich aus vier verschiedenen Produktlinien zusammen. Die Modelle sind aktuell mit den Namen Native, Philosopher, Infinity und Unika versehen. Die ersten drei davon sind bereits seit längerer Zeit erhältlich. Bei Unika handelt es sich um ein Produkt, das erst vor Kurzem zum Sortiment hinzugefügt wurde und ausschließlich von Frauen getragen wird. Das Modell ist besonders feminin und hebt sich aufgrund ihrer einzigartigen Form vom Rest ab. Philosopher und Native gelten als Angebote, die sowohl von Herren als auch von Damen genutzt werden können. 

Als Gründer der Marke haben Vasilij Brandt und Pascar Sivam über die Jahre mit dem berühmten dänischen Designer Jakob Wagner zusammengearbeitet, um einzigartige Uhren zu kreieren. Sie haben sich aktuell vom skandinavischen Lebensstil und den nordischen Werten inspirieren lassen. Als Ergebnis sind moderne Damenuhren entstanden.  

Native

Bei diesem Modell handelt es sich aktuell um die schlichteste Version, die die Marke anbietet. Auf dem Zifferblatt der Damenuhr sind lediglich die Zeiger zu sehen. Alle anderen Details fehlen. Mit der dezenten Armbanduhr wurde einer der Trends im Jahr 2021 umgesetzt. Die Damenuhr ist modern und gilt als absoluter Klassiker der Marke. Das Design von Nordgreen ist unverkennbar und wird auch bei einer solch schlichten Damenuhr wie Native deutlich.

Neben den klassischen Native Modellen ist bei Nordgreen eine Art "Untergruppe" erhältlich, die mit dem Namen Native Lille versehen ist und sich anhand kleiner Details von dem Original unterscheidet. Bei den Damenuhren Native und Native Lille geht es aktuell um die Balance und Verbundenheit zur Natur und zur dänischen "Hygge"-Philosophie. Als Dänen versuchen wir, ein erfülltes und ausgeglichenes Leben voller Zufriedenheit und guter Absichten zu führen. Diese Philosophie inspiriert uns bei Nordgreen täglich und wird unter anderem in den Native Modellen zum Ausdruck gebracht. 

Die Damenuhr Native und Native Lille gibt es aktuell in drei verschiedenen Stärken – 6,8 mm, 7,5 mm und 8,35 mm. Man kann auf diese Art und Weise festlegen, wie schmal eine Damenuhr sein soll. Damen greifen in der Regel gern zu den kleineren Größen.

Unsere Native haben wir im Jahr 2018 herausgebracht. Das darauffolgende Jahr 2019 war für uns ein guter Zeitpunkt, unser Remodeled Native Design zu veröffentlichen. Die Native gibt es aktuell in den Größen 36 mm und 40 mm. Mit einem Gehäusedurchmesser von 32 mm bieten wir die abgewandelte Version Native Lille noch kleiner an. Dieses Modell ist besonders für die Frauen, die kleine Armbanduhren bevorzugen, geeignet. 

Die Zeiger für die Stunden und Minuten auf dem Zifferblatt werden von einem japanischem Quarzwerk angetrieben. Es handelt sich dabei aktuell um eines der besten auf dem Markt, durch welches präzise Zeitangaben auf dem Zifferblatt garantiert werden. Unser Designer hat den Zeiger für die Sekunden bei dem Modell weggelassen, um ein einfaches und zurückhaltendes Design zu schaffen. Dies entspricht der Philosophie von Nordgreen und schafft klare Linien. 

Alle Native Modelle verfügen über austauschbare Zifferblätter in Schwarz, Navy Blau und Weiß, die mit der Stundenangabe versehen sind. Die Minutenangabe fehlt aktuell. Das schlichte Design wird durch die Zeiger, sondern auch durch die unauffälligen Ösen und den Verschluss abgerundet. 

Man hat aktuell die Wahl zwischen einem Gehäuse aus 316L-Edelstahl in den Farben Gold, Roségold, Anthrazit oder Silber. Die wechselbaren Edelstahl Mesh-Armbänder sind in den gleichen Farben erhältlich. Die Farben der Zeiger werden entsprechend angepasst.

Unsere Uhren sind bis 3 ATM wasserdicht, was sie perfekt für den täglichen Gebrauch macht. Man sollte trotzdem darauf, sie nicht dem direkten Kontakt mit Wasser auszusetzen. Einige Regentropfen werden ihr aber nichts ausmachen. 

Im Allgemeinen greift Native mit seinem schlichten Design aktuell nicht nur einen, sondern gleich mehrere Trends im Jahr 2021 auf. Nicht nur das Design der Damenuhr, sondern auch die Farbtöne, die für das Gehäuse oder die Armbänder verwendet werden, machen das Produkt zu einem modernen Schmuckstück.

Philosopher

Bevorzugst du aktuell eine Damenuhr mit etwas mehr Feinheiten? Dann ist die Nordgreen Philosopher das richtige Modell für dich - eine Uhr, die den Stil der Vergangenheit einfängt und mit den Details der Zukunft kombiniert. 

Das konische 8 mm Accessoire ist typisch dänisch, da es das minimalistische und exquisite skandinavische Design mit abgerundeten Linien und Ösen zum Ausdruck bringt. Die gebürstete Optik an den Seiten des Edelstahl-Gehäuses vervollständigt das Design. 

Diese Uhr ist aktuell etwas detaillierter als die Native Modelle, denn auf dem Zifferblatt findet man Markierungen für die Stunden und die Minuten sowie eine Datumsanzeige wieder. Die Philosopher Uhr weist ein konisch geformtes Gehäuse mit einer breiten Basis vor, wodurch ein zweiteiliges Zifferblatt geschaffen wird, das deinen Blick automatisch auf die Mitte der Uhr und die Zeiger lenkt. 

Das Modell gibt es aktuell für Damen in zwei Größen. Im Shop ist eine kleine Ausführung mit 36 mm und eine mit 40 mm, die etwas größer ist, vorhanden. Dank des größeren Modells werden auch die Frauen fündig, die über ein etwas breiteres Handgelenk verfügen. Die Uhr hat zusätzlich zu dem Zeiger für Minuten und Stunden einen Zeiger für Sekunden. Alle Zeiger auf dem Zifferblatt werden vom japanischen Quarzwerk angetrieben, welches eine genaue Zeitangabe liefert. Die Damenuhren sind sehr leicht und verfügen über eine Wasserdichtigkeit von bis zu 3 ATM. Sie können also auch ohne Probleme draußen getragen werden und ein wenig Regen vertragen. 

Bei der Philosopher kann man sich zwischen femininen und neutralen Farben für das Gehäuse entscheiden - Gold, Silber, Roségold und Anthrazit sind die vier Optionen, die Damen aktuell zur Auswahl stehen. Die Zeiger werden auch hier entsprechend angepasst. Außerdem gibt es für dieses Modell austauschbare Armbänder aus Nylon, hochwertigem italienischem Leder und Edelstahl-Mesh. 

Das Lederband der Uhr ist in einer schwarzen Farbe oder in Braun verfügbar. Töne wie Navy Blau oder Grau sind aktuell ebenfalls erhältlich. Das Mesh-Armband ist in Silber, Gold, Roségold oder Anthrazit und das Nylon Armband in Grün oder Navy Blau erhältlich.

Philosopher ist zwar nicht ganz so schlicht wie die zuvor beschriebene Variante von Nordgreen. Jedoch handelt es sich aufgrund der Formen und Farbtöne aktuell auch bei diesem Accessoire um eines, welches in der heutigen Mode als trendige Alternative bezeichnet werden kann.

Infinity

Das 32 mm Infinity Modell für Frauen ist 8 mm dick und daher raffiniert und praktisch. Es zeichnet sich durch sein Zifferblatt aus, welches an den Rändern stark nach oben gekrümmt ist. Der Verlauf macht die Zeiger auch bei schlechten Lichtverhältnissen sichtbar und leicht erkennbar. 

Infinity verfügt über einen besonders "cleanen" Look und kann als eine Mischung aus Native und Philosopher betrachtet werden. Das Zifferblatt dieser schönen Armbanduhr hat keine Datumsanzeige und keinen Zeiger, der die Sekunden wiedergibt. Die Zeiger für die  Stunden und Minuten auf dem Zifferblatt sind selbstverständlich vorhanden und werden, wie auch bei den anderen Uhren, aktuell von einem Quarzwerk betrieben.

Das Gehäuse ist wiederum in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich: Silber, Roségold und Gold. Die Zeiger verfügen über die gleichen Farbtöne. Wechselbare Armbänder aus Leder, Mesh oder Nylon gibt es aktuell ebenfalls in vielen verschiedenen Tönen. Die schwarzen Varianten oder die in Braun sind besonders beliebt. Die Mesh-Armbänder sind in Gold, Roségold und Silber erhältlich. Neu in der Infinity Kollektion sind die Nylon Armbänder in Silber, Roségold oder Bohème für das 40 mm Modell. Wie alle anderen Nordgreen Uhren ist auch dieses Modell bis 3 ATM wasserdicht.

Mit dem Namen Infinity geht Nordgreen verstärkt auf das Ziel ein, mit dem Design und den Materialien der Uhren ein Produkt für die Ewigkeit zu schaffen. Infinity ist zeitlos und kann aktuell nicht nur für einige Monate, sondern für viele Jahre getragen werden. Bei dieser Damenuhr handelt es sich um eine besonders gute Investition. 

Unika

Bei Unika handelt es sich um das Modell, das, wie bereits beschrieben, als Letztes zum Sortiment von Nordgreen hinzugefügt wurde. Bei der Uhr handelt es sich um besonders weibliches Accessoire. Dies liegt aktuell vor allem an der Form und den Details der Armbanduhr.

Unika ist nur für Frauen bestimmt. Dies wird deutlich, indem man auf den Gehäusedurchmesser der Uhr achten. Mit einer kleinen Größe von 28 mm und einer weiteren von 32 mm, die nur etwas größer ist, ist die Armbanduhr vor allem für schmale Handgelenke geeignet. Bei Unika handelt es sich aktuell um das kleinste Modell der Marke.

Ähnlich wie bei Native ist auf dem Zifferblatt der Uhr nichts als die Zeiger zu sehen. Es gibt aktuell einen Zeiger für die Minuten und Stunden, jedoch keinen Zeiger für die Sekunden. Wie auch bei den anderen Modellen kann man sich auch bei Unika zwischen verschiedenen Zeiger- und Blattfarben entscheiden. Es gibt ein Zifferblatt in  Blau, Schwarz oder Weiß.

Auch das kleine Gehäuse der Uhr ist in diversen Tönen verfügbar. Neben den gewöhnlichen Farbtönen entscheiden sich Frauen, die an dem romantischen Vintage Look Gefallen finden, aktuell für das Gehäuse in Roségold. Eine etwas moderne Variante in Gelbgold, die vor allem im Jahr 2021 angesagt ist, ist natürlich auch als Gehäuse im Shop verfügbar. Die Zeiger der Uhr werden für gewöhnlichen in gleichen Farbe gefärbt.

Bei der Auswahl sollte man aktuell darauf achten, dass zwischen der Farbe des Zifferblattes und der der Zeiger ein Kontrast herrscht, sodass die eigentliche Funktion der Uhr nicht verloren geht und die Uhrzeit nach wie vor gut vom Zifferblatt abgelesen werden kann.

Wie zuvor bei Native gibt es auch bei Unika eine besondere Unterteilung. Neben dem ursprünglichen Modell gibt es zwei kleine Varianten, die leicht von dem Original abweichen. Bei den Modellen handelt es sich aktuell um Damenuhren mit der Bezeichnung Unika Polished und Unika Brushed. Mit den Zusätzen wird auf den Zustand des Edelstahls angespielt. Unika Polished verfügt über ein glänzendes Gehäuse, Unika Brushed über ein mattes Gehäuse.

Nordgreen - welche Uhr ist jetzt im Trend?

Alle Modelle von Nordgreen verfügen aktuell über einzigartige Details und greifen die Trends des Jahres 2021 auf. Aus diesem Grund kann nicht nur ein Modell als "Damenuhr modern", sondern gleich mehrere als solches bezeichnet werden. Diejenigen, die aktuell nach einer schlichen Uhr von hoher Qualität suchen, werden bei der Marke garantiert schnell fündig. Durch die Möglichkeit, gewisse Teile der Uhr wie das Zifferblatt oder die Zeiger selbst zusammenstellen zu können, kann man zudem seinen eigenen Stil und Geschmack mit einfließen lassen.

Wähle eine qualitativ hochwertige, moderne Damenuhr von Nordgreen aus und lebe ein Leben in Ausgewogenheit, Nachhaltigkeit und Stil. Wir arbeiten unermüdlich daran, dass die Qualität unserer Uhren, unser Kundenservice und das "Nordgreen-Erlebnis" aktuell nicht zu kurz kommen. Wenn du eine Nordgreen Uhr kaufst, kaufst du nicht nur einen Zeitmesser, sondern ein Stück der Lebensqualität Skandinaviens.

Unsere Bestseller Modelle im Shop stellen aktuell unsere Empfehlungen dar und geben wieder, für welche Kombinationen sich viele andere Kunden entscheiden. Du hast die Möglichkeit, der Mehrheit zu folgen und ein bereits fertiggestelltes Modell mit vielen Funktionen in unserem Shop zu kaufen. Falls du aktuell deine eigenen Vorstellungen umsetzen willst, ist dies jedoch auch möglich. Die Einzelteile wie das Gehäuse, die Zeiger oder das Zifferblatt können individuell zusammengefügt werden. Die moderne Frau von heute ist kreativ und weiß schließlich genau, was sie will. Unsere Uhren verkörpern den modernen Lebensstil.

Unsere Leidenschaft für nachhaltiges Handeln

CO2-neutral
Durch die Anpflanzung von 1000 Bäumen können wir die von unserem Büro hier in Kopenhagen verursachten CO2-Emissionen ausgleichen. Außerdem wurde jede unserer weltweiten Lieferungen kompensiert, einschließlich deiner Bestellung bei Nordgreen.
Umweltfreundliche Verpackung
Alle unsere Verpackungen sind FSC-zertifiziert. Unser Verpackungsmaterial stammt aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern. Das Filzinnere der Schachtel wird mit Hilfe von aufbereiteten Plastikflaschen geformt.
Giving Back Program
Unser Giving Back Program ist Ausdruck unserer nordischen und dänischen Werte in Gesundheit, Bildung und Umwelt und baut dabei Partnerschaften mit Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt auf.
Nachhaltige Produktion
Durch die Zusammenarbeit mit dänischen Partnern im Ausland stellen wir sicher, dass unsere Produktionsstätten im Ausland die höchsten Standards einhalten und gleichzeitig den dänischen Arbeitsbedingungen folgen.

Besuche unsere Partnerseiten

Welcome to Nordgreen

You are currently shopping in

  • Free express delivery and returns
  • Pay in your local currency

Payment methods