Damenuhr Gold


Frauen verfügen meistens über viele Schmuckstücke. Eine Damenuhr in Gold sollte aus diesem Grund in der Sammlung nicht fehlen. Eine solche Uhr kann meistens mit Armbändern und Ringen kombiniert werden und macht in der Regel ein jedes elegante Outfit komplett. Wer noch nach einem schlichten, aber dennoch aussagekräftigen Modell sucht, wird bei Nordgreen fündig. 


Es besteht seit vielen Jahren die Annahme, dass eine Damenuhr in Gold nur zu besonderen Anlässen getragen wird. Die Uhren von Nordgreen sind allerdings dezent und modern und können aus diesem Grund auch im Alltag genutzt werden. Eine Damenuhr Gold gilt schon immer als echtes Statement und sollte deshalb auch heute auf keinen Fall in Vergessenheit geraten. 

 

bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh - Silber
Swatch r
32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Silber
€169.00
bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh - Roségold
Swatch d
32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Roségold
€169.00
bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh - Anthrazit
Swatch t
32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Anthrazit
€169.00
bestseller
Native | Weißes Ziffernblatt - Mesh - Gold
Swatch d
32mm 36mm 40mm
Native | Weißes Ziffernblatt - Gold
€169.00
bestseller
Philosopher - Mesh - Silber
Swatch r
36mm 40mm
Philosopher - Silber
€189.00
bestseller
Philosopher - Mesh - Roségold
Swatch d
36mm 40mm
Philosopher - Roségold
€189.00
bestseller
Philosopher - Mesh - Gold
Swatch d
36mm 40mm
Philosopher - Gold
€189.00
bestseller
Philosopher - Mesh - Anthrazit
Swatch t
36mm 40mm
Philosopher - Anthrazit
€189.00

Silber oder Gold - welcher Schmucktyp bin ich?

Viele Frauen haben sich schon einmal mit dieser Frage beschäftigt. Häufig tendiert man dazu, ausschließlich silbernen oder goldenen Schmuck zu tragen. Es schickt sich nicht, die beiden Materialien miteinander zu kombinieren. Viele sind der Meinung, dass die Wahl des Edelmetalls mit dem Hauttypen zusammenhängt. Goldschmuck wird oftmals von Frauen mit einem gebräunten Teint getragen; Silberschmuck hingegen passt zu hellen Hauttypen. Selbst, wenn man dieser Annahme Glauben schenkt und man für gewöhnlich zu silbernem Schmuck greift, heißt das dennoch nicht, dass man nicht doch über das ein oder andere goldene Accessoire verfügen sollte. Es ist zwar wahrscheinlich, dass man in einem solchen Fall nicht an einem auffälligen, goldenen Schmuckstück Gefallen finden kann. Vielleicht stellt man jedoch fest, dass ein dezentes, goldenes Accessoire genau das ist, wonach man noch gesucht hat.  


Viele haben bestimmt schon des Öfteren mit dem Gedanken gespielt, etwas neues auszuprobieren. Häufig besitzt man sogar bereits goldenen Schmuck, den man allerdings nie trägt. Dies liegt in den meisten Fällen allerdings nicht an der Tatsache, dass man normalerweise keinen goldenen Schmuck verwendet. Es kommt vielmehr darauf an, ob man am Design eines Accessoires Gefallen findet oder nicht. 


Uhren sind ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man nicht zwischen goldenen und silbernen Accessoires wählen muss. Wer Silberschmuck bevorzugt, wird vermutlich nicht zu einer auffälligen Golduhr greifen. Gewisse goldene Armbanduhren werden häufig mit dem Attribut “protzig” in Verbindung gebracht. Allerdings trifft dies nur auf einige Modelle zu. Es gibt schließlich viele Uhren, die für das Gegenteil bekannt sind. Viele Modelle verfügen über ein schlichtes Uhrenband oder ein dezentes Ziffernblatt und sprechen aus diesem Grund viele Frauen an, die auf der Suche nach einem neuen Schmuckstück sind, das mit vielen Outfits und anderen Accessoires kombiniert werden kann. 


Uhren von Nordgreen - schlicht und elegant

Die Modellen von Nordgreen stoßen bei vielen Frauen auf Anklang. Dies liegt vor allem daran, dass es sich um schlichte und moderne Schmuckstücke handelt, die sowohl mit einem Alltagslook als auch mit einem eleganten Outfit kombiniert werden können. Man wünscht sich ein Teil, dass man morgens anlegt, ohne darüber nachzudenken, ob der Schmuck zu dem Kleidungsstil des jeweiligen Tages passen wird. 


Nach genau diesem Effekt strebt Nordgreen: die Marke ist dafür bekannt, schlichte Schmuckstücke zu entwerfen, die den Vorstellungen vieler Frauen entsprechen. Es gibt nicht nur eine Golduhr, die Nordgreen anbieten. Die Uhren sind für gewöhnlich in verschiedenen Varianten verfügbar. Diese unterscheiden sich anhand gewisser Feinheiten voneinander und sind mit den folgenden Begrifflichkeiten versehen. 

Infinity

Durch den Namen wird bereits angedeutet, dass das Modell Infinity für die Ewigkeit bestimmt ist. Durch das dezente Design kann man die Uhr nicht nur heute, sondern auch in einigen Jahren oder Jahrzehnten tragen und wird nach wie vor daran Gefallen finden. 

Native 

Dieses Modell kann vermutlich am besten mit dem Wort “Minimalismus” umschrieben werden, für das Nordgreen unter anderem steht. Auf dem Ziffernblatt ist eine Stundenanzeige zu sehen. Die Uhr ist lediglich mit einem Stunden- und Minutenzeiger ausgestattet. 

Philosopher

Bei diesem Modell handelt es sich vermutlich um die Uhr mit den meisten Feinheiten. Die Philosopher Uhren verfügen über eine Sekundenanzeige und ein Feld, auf dem das aktuelle Datum angezeigt wird. 

 

Uhren, die eine Geschichte erzählen

Beim Kauf einer Uhr steht natürlich zunächst das Design im Vordergrund. Schließlich wird nur dann das Interesse an einem Schmuckstück geweckt, wenn man optisch von dem Gegenstand angesprochen wird. Sobald man sich intensiver mit der Herstellung der Uhren von Nordgreen beschäftigt, wird deutlich, dass die aus Skandinavien stammenden Produkte auch eine Geschichte zu erzählen haben. 


Jakob Wagner, der Designer der Uhren, ist bereits seit 25 Jahren in der Branche tätig. Durch seine Hingabe und seine Leidenschaft, hochwertig verarbeitete Uhren zu kreieren, hat er nicht nur einen, sondern bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Bei den Uhren achtet er vor allem auf die Nachhaltigkeit und Funktionalität der Produkte. 


Mit dem Kauf einer Uhr etwas Gutes tun!

Zum Thema Nachhaltigkeit hat sich Nordgreen etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bei der Verpackung einer Uhr auf die Verwendung recycelter Materialien zu achten, um die Umwelt zu entlasten. 


Mit jedem Kauf eines Produkts unterstützt Nordgreen einen der folgenden, gemeinnützigen Zwecke: die Marke stellt die Trinkwasserversorgung in Zentralafrika sicher oder setzt sich für die Schulbildung von Kindern in Indien ein. Durch den Kauf einer Uhr kann man zudem zum Schutz des Regenwaldes in Lateinamerika beitragen. Auf diese Art und Weise profitieren gleich zwei Seiten: Kunden freuen sich über das neue Schmuckstück und Menschen, die sich in anderen Teilen der Erde befinden, wird das ermöglicht, was für uns als Selbstverständlich scheint. 

 

Weitere Details zu den Materialien

Da bereits geklärt wurde, aus welchen Materialien die Boxen, in denen sich die Uhren befinden, bestehen, ist natürlich auch interessant, woraus die Uhren an sich hergestellt werden. 

Armband

Das Armband einer Damenuhr Gold besteht aus Edelstahl. Die Verwendung dieses Werkstoffes ist durchaus sinnvoll. Seit seiner Entdeckung wird Edelstahl zur Herstellung von Uhren und Accessoires verwendet. Das Material ist widerstandsfähig, es glänzt länger und läuft selbst dann nicht an, wenn es mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. 

Uhrwerk

Bei den Uhrwerken, die zum Bau der Nordgreen Uhren verwendet werden, handelt es sich um automatisierte Miyota-Uhrwerke. Diese werden seit 1977 in Japan hergestellt und haben sich demnach bereits seit vielen Jahren bewährt. 

Glas

Bei dem verwendeten Material handelt es sich um Saphirglas. Das Glas wird insgeheim als “Diamant unter den Uhrengläsern” bezeichnet. Dies liegt daran, dass es sich vor allem durch seine Bruchsicherheit auszeichnet. Befinden sich Kratzer auf Saphirglas, können diese ganz einfach entfernt werden und es wirkt so, als wäre die Uhr noch ungetragen. 

 

Damenuhr Gold von Nordgreen: für alle, die ein Stück für die Ewigkeit suchen

Häufig sieht man sich nach einer Weile an einer Uhr, die man bereits seit längerem trägt, ab. Sobald dieser Fall eintritt, schaut man sich nach einem neuen Modell um, das man wiederum für einige Zeit trägt, bevor man es austauscht. Die Modelle von Nordgreen sind zeitlos - sie verfügen nicht über ausgefallene Einzelheiten, die nach einiger Zeit nicht mehr in Mode sind oder nicht mehr dem Geschmack des Käufers entsprechen. Der Kauf einer solchen Uhr lohnt sich also. Die Armbanduhr sticht nicht sofort hervor und kann aufgrund ihrer Schlichtheit auch in Kombination mit anderen Accessoires verwendet werden. Ein Modell von Nordgreen wird bald zum festen Bestandteil deiner Looks. Sobald man das Haus verlässt, darf das Schmuckstück am Handgelenk auf keinen Fall fehlen. Aufgrund ihrer Verarbeitung und des einzigartigen Designs wird man jeden Tag aufs Neue wieder gerne zu der Uhr greifen!












Recommended for you: