translation missing: de.general.general.skip_content

Kostenloses extra armband: Code freestrap  

Uhrenarmband Veganes Leder

Uhrenarmband Veganes Leder

Entdecke deine Für-Immer-Uhr und erhalte ein gratis extra Armband.
Genieße das limitierte Sommerangebot mit dem Code FREESTRAP.

Uhrenarmband Veganes Leder
  • 4.7 Sterne | +23.000 Bewertungen

Die meisten, die im Alltag schon einmal mit dem Begriff "Vegan" oder "Veganismus" konfrontiert werden, denken meistens an Lebensmittel und eine bestimmte Ernährungsweise. In der Tat hat das Thema vor allem in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Es gibt viele, die sich beim Essen dafür entscheiden, auf tierische Produkte zu verzichten. Woran nur wenige denken, ist, dass die Einstellung zum Veganismus nicht nur im Bereich Essen eine wichtige Rolle spielt. "Vegan sein" bedeutet für viele auch, in anderen Lebensumständen nicht mehr auf tierisches Gut, sondern auf Alternativen zurückzugreifen. Ein Beispiel dafür sind die speziellen Armbänder aus veganem Leder, die Nordgreen im Sortiment führt. Für Veganer ist es widersprüchlich, beim Essen auf Tierprodukte zu verzichten, im Bereich Mode und Accessoires jedoch auf Leder zurückzugreifen. Es gibt deshalb nicht nur Schmuck, sondern auch Kleidung, die auf dem veganen Prinzip beruht. Viele fragen sich vermutlich, was es mit dem besonderen Material auf sich hat. In den folgenden Abschnitten wird die Frage, was sich hinter dem Leder verbirgt, geklärt und näher betrachtet, weshalb das vegane Leder perfekt zum Sortiment von Nordgreen passt.

Mehr lesen Weniger lesen

Filter

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Taubengrau

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Taubengrau

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Taubengrau

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Taubengrau

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Navy Blau

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Veganes Lederarmband Schwarz

€49.00

Veganes Lederarmband Braun

€49.00

Eine einzige Uhr für allerlei Looks

Kreiere dein eigenes
Uhrenset und sichere
dir bis zu 15% Rabatt

Kreiere ein Uhrenset mit einem extra Armband und spare bis zu 10%, oder mit gleich zwei extra Armbändern und spare bis zu 15%.

Jetzt kreieren
Image description is missing

Nordgreen Rewards

Image description is missing
Image description is missing

Eigene Uhr Zusammenstellen

Image description is missing

Veganes Leder - Was ist das?

Dass echtes Leder als tierisches Produkt gilt, sollte den meisten bekannt sein. Es handelt sich dabei um gegerbte Tierhaut, die zur Herstellung von Taschen, Gürteln oder Armbändern verwendet wird. Zugegebenermaßen ist der Begriff Leder in Bezug auf die vegane Variante vermutlich nicht ganz richtig. Das Material sollte als Ersatzprodukt dienen und wird aus diesem Grund als solches bezeichnet. Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Stoff kein Leder, sondern Naturstoffe. Diese ahmen die Optik des echten Leders nach und gelten als besonders gut für die Umwelt. Falls man zu der veganen Variante greifen möchte, sollte man besonders auf einen wichtigen Unterschied achten. Die Rede ist hier vom Kunstleder. Viele nehmen automatisch an, dass es sich beim Kunstleder um veganes Leder handelt - dies ist allerdings nicht der Fall. Meistens wird bereits am Preis deutlich, dass die Produkte nicht aus Naturstoffen, sondern auch synthetischen Materialien hergestellt werden. Diejenigen, die tatsächlich auf die Verwendung tierischer Produkte verzichten möchten, sollten bei dem Ersatz darauf achten, eine faire Summe für das Produkt auszugeben. Es ist einfach, Kunstleder von der veganen Alternative zu unterscheiden: Das vegane Material wird auf dem Etikett immer als solches bezeichnet. Die künstliche Alternative wird aus PVC oder Polyurethan hergestellt. Vegane Stoffe hingegen werden als Pilzleder oder Ananasleder bezeichnet. Beim Ananasleder werden beispielsweise die Fasern der Pflanze verwendet, um die Lederimitate zu fertigen. Pilzleder ist zwar seltener, wird aber dennoch häufig als eine der Alternativen verwendet. Das Leder wird in diesem Fall aus der Zusammensetzung bestimmter Bakterien und Hefe gewonnen. Auch ein Stoff wie Kork wird seit geraumer Zeit von der Modeindustrie als eine Art "veganes Leder" bezeichnet. Der Stoff gilt als besonders atmungsaktiv und reißfest und stellt demnach eine beliebte Alternative zu den Stoffen aus PVC oder Polyurethan dar. Beim Kauf eines Produkts ist es wichtig, auf den pflanzlichen Inhaltsstoff zu achten.

Ist veganes Leder nachhaltig?

Falls das Produkt, das man kauft, tatsächlich aus veganem Leder besteht, gilt dies als äußerst nachhaltig. Beim Kunstleder ist das Gegenteil der Fall: Die genannten Stoffe (PVC und PU) werden aus Erdöl gewonnen und sind demnach nur schwer abbaubar. Es dauert besonders lange, bis der Stoff auf natürlichem Weg zersetzt werden kann - die Umwelt wird durch den langwierigen Prozess extrem belastet. Veganes Leder hingegen gilt als nachhaltig. Dies ist einer der Hauptgründe, weshalb sich eine Marke wie Nordgreen dazu entschlossen hat, den Stoff zur Herstellung der Uhrenbänder zu verwenden. Kork wurde bereits zuvor als eine Variante genannte, die dazu dient, damit veganes Leder hergestellt werden kann. Es gibt bei dem Stoff in Bezug auf die Nachhaltigkeit eine Besonderheit. Kork ist nachhaltiger als manch andere Materialien. Zur Herstellung der Imitate müssen keine Bäume gefällt, Kork besteht lediglich aus der Baumrinde. Da die geschälten Bäume mehr Sauerstoff produzieren, wirkt sich die Verwendung des Materials sogar positiv auf die Umwelt aus. Leder aus Ananasfasern ist besonders schnell abbaubar. Die ökologischen Auswirkungen bei der Verwendung der pflanzlichen Materialien sind somit äußerst gering und machen veganes Leder eigentlich zu einem der nachhaltigsten Materialien der Industrie. Diejenigen, die beim Kauf bewusst auf die tierischen Inhalte und Kunststoffe verzichten, tragen demnach einen beachtlichen Teil zum Umweltschutz bei.

Weitere Vorteile

Nachhaltigkeit ist nicht der einzige Vorteil, den veganes Leder mit sich bringt. Wie bereits erwähnt, ist das tierische Produkt besonders strapazierfähig und reißfest. Aufgrund der Vorzüge entscheiden sich nicht nur Veganer, sondern auch diejenigen, die sich von tierischen Lebensmitteln ernähren, immer öfter für die besondere Alternative. Manch einer wird durch die Qualität und den Hintergrund sogar zum Umdenken bewegt und ernährt sich in Zukunft vielleicht nicht ausschließlich vegan, sondern zumindest bewusster. Tiere werden durch die Verwendung des Stoffes geschützt. In Bezug auf die Armbändern an Uhren steht fest, dass der Stoff als besonders atmungsaktiv gilt. Das vegane Leder sorgt somit für einen angenehmen Tragekomfort. Es wurde zudem an verschiedenen Stellen veröffentlicht, dass der Kunststoff strapazierfähig ist. Uhren, deren Armband aus veganem Leder hergestellt wurde, sind beständiger und können somit für eine ausgesprochen lange Zeit getragen werden.

Nordgreen - nachhaltig und umweltbewusst

Viele wissen nicht, was sich hinter dem Begriff "Veganes Leder" verbirgt. Wie gezeigt wurde, lohnt es sich allerdings, sich mit dem Kunstleder auseinanderzusetzen. Das Thema Nachhaltigkeit war einer der Aspekte, weshalb sich Nordgreen als Marke dazu entschlossen hat, die Kunststoffe in das eigene Repertoire aufzunehmen. Für das Unternehmen steht das Thema bei der Produktion im Vordergrund. Und auch sonst erfüllen die Armbänder aus dem besonderen Leder alle Anforderungen, die die Marke an seine Produkte stellt. Nordgreen hat sich zum Ziel gesetzt, für Kunden besondere Uhren zu entwerfen, die für eine lange Zeit getragen werden können. Bei Produkten, die beispielsweise aus Plastik oder Polyester bestehen, ist dies oftmals nicht möglich. Nordgreen setzt sich für die Umwelt und für Tiere ein und hinterfragt deshalb den Ursprung und den Herstellungsprozess gewisser Materialien. Als Marke nimmt Nordgreen den Begriff "Veganes Leder" ernst, verzichtet auf Kunstleder und sonstige Inhaltsstoffe, die der Umwelt schaden. Besteht veganes Leder nicht aus den zuvor genannten pflanzlichen Stoffen wie Kork, positioniert sich das Unternehmen aufgrund seiner Einstellung dagegen. Es gibt viele verschiedene Modelle, die bei Nordgreen mit einem Armband aus veganem Kunstleder versehen werden können. Entdecke deinen Favoriten und sichere dir somit nicht nur ein modernes Accessoire, sondern ein Produkt, das deine persönlichen Werte und dein Umweltbewusstsein aufgreift.

Mehr lesen Weniger lesen

Dein Warenkorb ist momentan leer.

Weitershoppen