translation missing: de.general.general.skip_content

kostenloses extra armband mit dem code freestrap  

Limitierte Kollektion: Nordgreen x Copenhagen Cartel

WIR STELLEN VOR: OCEAN HERO

Im Einklang mit unserer Mission, mit jedem unserer Produkte, etwas Sinnvolles zu tun, haben wir uns mit Copenhagen Cartel zusammengetan, die sich für den Schutz des Meeres und seiner Ökosysteme einsetzt. Gemeinsam haben wir unsere preisgekrönte Philosopher-Uhr neu gestaltet, um den Gedanken zu verdeutlichen, dass Zeit der wertvollste Faktor ist, der im globalen Kampf um den Schutz des Meereslebens berücksichtigt werden muss.

Limitierte Kollektion mit nur 300 Stück!

UNSER ENGAGEMENT FÜR DEN OZEAN

Wir können es uns nicht leisten, auf die Zukunft zu warten, um die Herausforderungen von heute zu lösen. Und ganz sicher können wir sie nicht allein lösen. Unsere Zusammenarbeit mit Copenhagen Cartel hat das Ziel, die NGO Healthy Seas zu unterstützen, die 2013 gegründet wurde, um das Problem des sogenannten "Ghost Fishing" zu bekämpfen, die zum unnötigen Tod von Meerestieren führt. Durch das Initiieren von Säuberungsaktionen mit freiwilligen Tauchern und die Zusammenarbeit mit Stakeholdern des Fischereisektors sammelt Healthy Seas Netzabfälle ein und sorgt dafür, dass sie zu einer wertvollen Ressource werden.

Die Ocean Hero-Uhr leistet einen Beitrag zu saubereren Ozeanen und zum Erhalt der marinen Ökosysteme, indem sie Meeresabfälle säubert und recycelt.
Das Armband ist aus zertifiziertem Seaqual®-Garn gefertigt, das Meeresmüll und andere Abfallprodukte enthält, die bei Säuberungsaktionen in Europa, im Mittelmeer und an der Westküste Afrikas gesammelt wurden.
Wir spenden 1 % der Einnahmen aus der Copenhagen Cartel⎜Nordgreen-Kollaboration an die NGO Healthy Seas.

Lerne unsere Ocean Heros kennen

Triff zwei besondere Menschen, die mit der Liebe zum Ozean leben und atmen. Deren tägliches Leben voller Inspiration und Abenteuer ist.

Dürfen wir vorstellen:

Mads Pilegaard Sander

Mads ist ein IRONMAN. Obwohl er nie das Ziel hatte, einen IRONMAN-Triathlon zu absolvieren, dachte Mads, als ihn ein Freund fragte, ob er dafür trainieren wolle: "Warum nicht. Weder die Pandemie noch ein Jobwechsel zwischen Berlin und Kopenhagen konnten ihn dazu bringen, sein Engagement zu überdenken. Heute steht er fest und hat den IRONMAN zu seinen Errungenschaften hinzugefügt.

Image description is missing

Dürfen wir vorstellen:

Terese Taabbel

Therese begann bereits mit dem Kitesurfen, als sie noch sehr jung war, und fand Inspiration in ihrem Vater. Sie sah ihn einmal auf dem Wasser und dachte: "Wenn er es kann, kann ich es auch. Heute ist sie nicht nur Red Bull-Athletin, sondern auch mehrfache dänische Meisterin, spezialisiert auf Big Air und Freestyle.

Image description is missing